Teamvorstellung




Dipl. Ing. Mike Lucas

Unternehmensentwickler

Erfahrung und Kompetenzen

  • Tiefgreifende Analyse von mittelständischen Unternehmen zur Identifikation von Handlungs- und Entwicklungsfeldern mit dem Fokus auf operative Exzellenz.
  • Restrukturierung von Ablauf- und Aufbauorganisationen in mittelständischen Unternehmen in Bezug auf den gesamten Auftragsabwicklungsprozess (u.a. Segmentierung der Auftragsabwicklungsprozesse in der Administration und der Produktion).
  • Ganzheitliche Optimierung von Materialflüssen, -lagerstrukturen, -versorgungsprozessen nach den Prinzipien „Just in Time“ und „Just in Sequence“ mit dem Fokus auf minimalen Total Cost of Ownership.
  • Reduzierung des Working Capital und der Durchlaufzeit von Produkten durch die systematische und methodische Steigerung der Produktionseffizienz und die Optimierung der Produktionsleistung durch den konsequenten Einsatz des KVP zur Verschwendungsreduzierung.
  • Gestaltung und Implementierung ganzheitlicher Shopfloormanagement - Elemente zur Steigerung der Qualität abteilungsübergreifender Dialoge.
  • Durchführung von Fabrikplanungsprojekten von der Bedarfsanalyse bis zur Layout- und Materialflussplanung.
  • Implementierung von (aus dem Auftragsabwicklungsprozess getriebenen) Prozessen zur Produktstandardisierung mit dem Ziel der Reduzierung der Komplexitätskosten (u.a. der Variantenvielfalt) und Produktkostenoptimierung (u.a. Fertigungsoptimierung), bei gleichzeitiger Umsetzung von Prozessoptimierungen zur Reduzierung von Durchlauf- und Lieferzeiten.
  • 5 Jahre Erfahrung in der Mitarbeiterführung und der Leitung von Projekten zur Umsetzung von Sondergeräten im Maschinenbau.
  • Besondere Branchenexpertise:
      Sonderfahrzeugbau
      Metallverarbeitendes Gewerbe (Trennen, Zerspanen, Umformen, Fügen)
      Technische Textilindustrie
      Glasverarbeitendes Gewerbe
      Elektroindustrie

Werdegang

  • Studienabschluss Dipl.-Ing. (FH) Angewandte Automatisierungstechnik an der Fachhochschule Nordostniedersachsen (heute Leuphana Universität) mit dem Schwerpunkt Industrial Engineering im Jahre 2002
  • Projektingenieur im Sonderbau von Flurförderfahrzeugen und Transportgeräten.
  • Verantwortung eines Unternehmensbereiches zur Herstellung und Montage von Flurförderfahrzeugkomponenten.
  • Verantwortung für das Industrial Engineering und die Prozessoptimierung eines Maschinenbaubereiches bei einem Hersteller von Flurförderfahrzeugen.
  • Im Anschluss Durchführung von Beratungsprojekten mit einer Dauer zwischen 3 Monaten und 2 Jahren in Unternehmen unterschiedlicher Branchen (Elektronikfertigung, glasverarbeitende Industrie, Textilerzeugung, metallverarbeitende Industrie) zur ganzheitlichen Optimierung im Sinne des Operations Excellence Ansatzes.
  • Seit 2019 ausgebildeter systemischer Business Coach